Meditation für Jugendliche

 

Ein Kurs mit Abschlusswochenende und Ritual

September 2019 bis Juni 2020

 

 

„Wer seinen eigenen Weg geht, dem wachsen Flügel“

(aus dem Zen)

 

 

Was

Manchmal ist es toll im Leben, wenn man einen Ort hat, an dem man sich entdecken kann. Eine Abenteuerreise zu dir selbst zuzusagen.

 

* Wir meditieren gemeinsam und tauchen in kleinen Schritten tiefer in die Stille ein. (Wusstest du schon, dass die Stille eine unglaublich stürmische Kraft sein kann?)

* Wir erforschen, was uns glücklich macht.

* Wir schauen uns die Erwachsenenwelt an: wie will ich sein, wie will ich selbst später einmal sein, und was geht gar nicht? Und wie stelle ich meine Weichen in die Richtung, die ich mir für später wünsche?

* Mobbing, Beziehung zu den Eltern, Zukunftsängste, Träume... mit kreativen Methoden greifen wir die Themen auf, die für dich brennen. Vielleicht findest du nicht zu allem eine Antwort,  aber dein Vertrauen in dich selbst wächst, und das ist viel wichtiger!

 

Abschlusswochenende und Ritual

Am Ende des Kurses, voraussichtlich Mitte Juni 2020, werden wir ein Wochenende draußen in der Natur gemeinsam verbringen - mit allem, was wir über das Jahr hin entdeckt und erkundet haben. Wir werden wie in einem Zen-Kloster meditieren, aber auch Zeit haben für Gespräche und Spaß. Wir bereiten uns auf ein Abschlussritual vor, zu dem auch deine Familie eingeladen ist. Diese kannst du anstelle einer Jugendweihe, Konfirmation oder Firmung feiern, aber auch gerne zusätzlich und unabhängig davon. Wir zelebrieren gemeinsam den Augenblick, in dem du die Segel deiner Kindheit langsam einziehst und neue Segel setzt. Und wir schenken dir dabei viel Rückenwind!

 

Für wen

Mädchen und Jungs, ca. 13 bis 15 Jahre, bunt oder weiß, von welchem Glauben oder Nicht-Glauben auch immer. Nur neugierig solltest du sein!

 

Wann und wo

Unser Kurs beginnt am 03.09.2019. Er findet

* 2x im Monat, jeweils dienstags von 17:00 bis 19:00 Uhr

* bei Jan Gaensslen im Zen-Meditations-Raum statt.

Stühlinger Str. 21, 10318 Berlin-Karlshorst.

 

Was das kostet

Monatlich €60 bis inklusive Juni, das Wochenende ist im Preis enthalten.

 

 

Wer wir sind

Mein Name ist Jan Gaensslen. Schon als junger Musiker war ich von Zen fasziniert, einem Weg, der uns helfen kann, völlig eins mit sich selbst zu werden, und mit dem, was wir tun. In einem Gespräch mit meinem ersten Zen-Lehrer (einem Österreicher) sagte ich ihm, dass ich genau das in der Musik lernen möchte, aber auch für mein ganzes Leben. Er antwortete in tiefem Wienerisch: „Jo, des lernst im Zen!“ Mit 23 trat ich in ein Kloster in Kalifornien ein und ließ mich von einem japanischen Meister zum Zen-Mönch ausbilden. Heute bin ich verheiratet, habe zwei Kinder und unterrichte Klavier. So versuche ich das, was ich im Kloster gelernt habe, mit dem Alltag zu verbinden, was manchmal große Freude bereitet und sehr erfüllend ist, manchmal aber auch einfach ein Rettungsring, der mich vor dem Untergehen bewahrt.

 

Ja, und ich bin Daniela Enskat.

Eigentlich bin ich seit meiner Kindheit eine Sinn- Sucherin.

Ich habe mich schon früh gefragt, (meistens am Frühstückstisch meiner Großeltern am Sonntagmorgen), wozu ich eigentlich da bin. Woher ich komme? Warum ich gerade in diese Familie hineingeboren wurde?

Viele Jahre habe ich in unterschiedlichen Schulen in Budapest, London und Berlin unterrichtet, vor allem Deutsch und Theater. Ich habe immer mal wieder daran gedacht, dass es bestimmt schön für Jugendliche wäre, einen Platz zu haben, wo sie einfach nur sie selbst sein können mit all ihren vielen Fragen, und zwar ohne  beurteilt oder gar benotet zu werden. Solche Räume erschaffe ich inzwischen.

Als Gestalttherapeutin begleite ich Menschen, die in den unterschiedlichsten Lebensphasen nach Orientierung suchen.  

Ich selbst meditiere seit 4 Jahren und ich entdecke vieles um mich herum wirklich neu. Das ist echt toll.

Auf manche meiner eigenen Fragen habe ich inzwischen gute Antworten gefunden, na ja, auf manche. Mitunter helfen mir auch meine eigenen Kinder auf die Sprünge.:O).

 

 

Wir freuen uns auf Dich!

 

 

 

Deinen Fragen beantworten wir gerne, ruf einfach an oder schreibe uns:

 

Daniela Enskat – Pädagogin, Heilpraktikerin

Daniela.Enskat@gmx.de

030/50969943

 

Jan Shingen Gaensslen - Klavierlehrer, Zenmönch

jgaensslen@gmail.com

030/50012025

Hier finden Sie uns:

Potpourri Karlshorster Kiezladen e.V.
Eginhardstraße 9 | 10318 Berlin
T.: 030. 50 15 93 28
E-Mail:
post@potpourri-karlshorst.de

www.potpourri-karlshorst.de/

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© potpourri karlshorster-kiezladen